Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie in Lichterfelde mit den Kirchen Heilige Familie und St. Annen



Homepage

Aktuell

Gottesdienstzeiten

Mitmach-Gruppen

Kinder-und Jugendarbeit

Prävention

Glauben

Familienangebote

Kirchenmusik

Pfarrgemeinderat

Links

Kontakt

Unsere Gemeinde

Pastoraler Raum


Abkürzungen: HF=Heilige Familie / StA=St.Annen / PR=pastoraler Raum Berliner-Südwesten

Wöchentlich bestens informiert...
Der Newsletter ersetzt und erweitert mündliche Vermeldungen und so manchen zusätzlichen "Flyer".

Halloween?







In Audienz beim Papst...




Ökumenische Termine




Der leitende Pfarrer für die Entwicklungsphase des pastoralen Raumes "Berliner Südwesten" und Administrator für die Pfarrei
Heilige Familie ist

Pfarrer Carl-Heinz Mertz.


030-88621420
die zentrale Telefonnummer der Sterbeseelsorge

im pastoralen Raum
"Berliner Südwesten".

Trotz Priestermangel soll jeder einen priesterlichen Beistand in den letzten Momenten des Lebens bekommen,
der es möchte...





Wie vielfältig und schön es sein kann, sich in der Gemeinde ehrenamtlich zu engagieren, erfahren Sie durch diese Übersicht.
Bringen auch Sie Ihr Talent ein, zur Ehre Gottes und zum Wohl vieler. Ehrenamt ist unbezahlbar...



Caritas-Herbstsammlung

Bitte beteiligen Sie sich auch an der Herbstsammlung und tragen Sie Spendenbriefe in die Briefkästen von Straßen Ihrer Wahl.
"Nur die missionarischen Pfarrgemeinden werden überleben,
die anderen werden sich auflösen!"
(Pfr. James Mallon)

Grußwort für den Monat Oktober


Liebe Leserin, lieber Leser,

Papst Franziskus hat den Monat Oktober zum „außerordentlichen Monat der Weltmission“ erklärt.

Zugegeben, das Wort „Mission“ hat in der katholischen Kirche keinen guten Klang und ist durch leidvolle Erfahrungen ziemlich belastet. Vielleicht müsste dieses Wort durch ein freundliches und gut verständliches Wort ersetzt werden, z.B. „Verkündigungsauftrag“.

Worum geht es?
Wir Christen haben durch die Taufe ein Geschenk des Himmels erhalten und sind uns dessen kaum bewusst. Aber dieses Geschenk von Glauben und Taufe ist kein persönlicher Glückstreffer, den wir für uns behalten können und dürfen.
Gott macht uns dieses Geschenk, damit wir es weiterschenken.
Der Glaube an Gott wird dadurch weitergegeben, dass wir ihn verkündigen durch Wort und Tat. An unserer Liebe zu Gott und den Menschen sollen alle erkennen, wie groß die Liebe Gottes zu den Menschen ist. Glaubensverkündigung ist deshalb nicht nur das Reden über religiöse Überzeugungen, sondern sie ist vor allem ein Erfahren der Liebe Gottes, die sich ganz menschlich spüren lässt.

Insofern können und müssen wir alle „Verkündiger“ sein. Das sich immer wieder bewusst zu machen, ist das Thema des Monats Oktober, in dem besonders oft Leben und Sendung Jesu anhand der Geheimnisse des Rosenkranzes betrachtet wird.

Ich lade Sie herzlich ein, Ihren Auftrag immer mehr zu entdecken und zu verwirklichen.

Herzlichst,
Ihr
Konrad Heil
-Pfarrvikar-


Grußwort zum Ausdrucken...



Handysammlung

Wir sammeln Ihre alten Handys für Familien in Not.
Eine Aktion vom Hilfswerk MISSIO
Die entsprechende Sammelbox befindet sich am Haupteingang der Kirche Heilige Familie.




Zurück zum Menü...



Besucherklicks seit Februar 2015: counter - Statistik der Besucherklicks in 2015 , 2016 , 2017, 2018, 2019

Impressum und Datenschutzerklärung